Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1'000'000 Kunden *

Innerhalb von 0 Std. und 38 Min. bestellen, Versand noch heute!1

Shopauskunft SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Mobiler Drucker: Ein tragbarer Drucker für unterwegs

Auch wenn das klassische Büro nicht ausstirbt, gewinnt das mobile Büro doch immer mehr an Bedeutung. Und während Kommunikation und Information über mobile Endgeräte schon lange zum Standard zählen, gehört zunehmend auch der mobile Drucker, wie etwa der HP OfficeJet zum Equipment für unterwegs. Mobiler Drucker: Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen dieser kleinen Alleskönner zuzulegen, sollten Sie sich umfassend informieren. Denn sowohl mit Blick auf die Funktionen als auch die Leistungsfähigkeit und die Qualität gibt es einiges zu beachten. Wichtig vor allem: Das eigene Druckverhalten genau analysieren und den Bedarf für mobilen Druck richtig einschätzen. Denn das umfangreiche Angebot wird unterschiedlichsten Ansprüchen durchaus gerecht. Man muss nur den richtigen finden!

1. Das mobile Büro umfasst immer häufiger auch mobile Drucker - Welche Varianten gibt es?

Mobiler Drucker von HPUnter mobilem Drucken können unterschiedliche Varianten verstanden werden, der klassische mobile Drucker stellt nur eine Variation dar! Das Angebot hierfür nimmt ständig zu und der Konsument steht vor einer umfangreichen Auswahl.
 
Grundsätzlich können beim portable Drucker drei Varianten unterschieden werden. Zum einen gibt es drahtlose bzw. über LAN erreichbare Drucker die in einem anderen Raum abgestellt sind. Diese Netzwerkdrucker gibt es schon recht lange und sie stellen damit keine wirkliche Neuerung im Bereich des mobilen Druckens dar. Daneben gewinnt zunehmend die Variante an Bedeutung, mit Hilfe von mobilen Endgeräten den Drucker im Büro oder zu Hause anzusteuern. Hierbei kann man im engeren Sinne nicht von mobilen Druckern sprechen, schließlich steht der Drucker selbst ja nach wie vor an einem festen Platz und das Druckergebnis ist unterwegs gar nicht verfügbar. Dies können nur wirklich mobile Drucker leisten, also tragbare Drucker, die in Bezug auf Abmessung und Gewicht wirklich transportabel sind und für den Gebrauch für unterwegs auch mit einem leistungsfähigen Akku ausgestattet sind.

2. Tragbarer Drucker - Wann und für wen lohnt sich mobiles Drucken?

Sie denken darüber nach, sich einen mobilen Drucker zu kaufen? Doch ob es wirklich ein mobiles Gerät für unterwegs sein muss, oder ob nicht auch eine der anderen erhältlichen Varianten ausreichend ist, sollten Sie als Nutzer vorab für sich entscheiden. Den der mobile Drucker hat durchaus auch Nachteile, wie etwa geringere Geschwindigkeit, einen weniger leistungsfähigen Toner sowie höhere Betriebskosten. Am Anfang sollten Sie sich also die Frage stellen, ob der tragbare Drucker wirklich einen Vorteil bringt.

Klassische Nutzergruppen sind etwa Speditionsfahrer oder Außendienstmitarbeiter, die immer wieder vor der Herausforderung stehen, schnell und unkompliziert Formulare ausdrucken zu können oder das Gerät etwa als Etikettendrucker zu nutzen, etwa um schnell und unkompliziert Bauteile zu kennzeichnen.

Darüber hinaus sollten Sie für sich klären, welche Qualität das mobile Druckergebnis aufweisen soll: Muss es die beste Fotoqualität sein oder reicht in Hinblick auf die Qualität auch etwas niedriger Anspruch, weil vor allem Belege und Rechnungen gedruckt werden sollen?

Drucker zum Mitnehmen sind schon seit einigen Jahren auf dem Markt, der Kunde kann mittlerweile aus einer breiten Angebotspalette wählen und das für ihn passende Gerät auswählen. Grundsätzlich sind Dokumentendrucker eher für den Businessbereich geeignet, während Fotodrucker erfahrungsgemäß vor allem im Privatbereich Anwendung finden. Darüber hinaus gibt es auch portable Drucker, die von allem etwas bieten. Im Folgenden können Sie sich über drei ausgewählte mobile Drucker informieren.

3. Welche Gerätevariationen gibt es und welche Hersteller haben mobile Drucker am Markt?

Mittlerweile haben alle großen Anbieter einen oder mehrere Mobildrucker im Angebot, die sich in Ausstattung, Druckqualität, Druckgeschwindigkeit sowie im Preis zum Teil deutlich unterscheiden.

3.1. Canon Pixma iP100: Mobiler Drucker im Test

Mobiler Drucker von CanonEin mobiler Drucker mit hohen Ansprüchen an die Druckqualität ist der mobile Drucker Canon Pixma iP100. Durch das >fünf Tintensystem< liefert dieser portable Printer ein nahezu perfektes Druckergebnis, welches auch den Vergleich mit klassischen Standgeräten nicht scheuen braucht und als mobiler Fotodrucker bezeichnet werden kann. Der Hersteller verspricht hochauflösende Fotodrucke mit 9600 dpi.

Duplexdruck und Randlosdruck sind für den Pixma ebenfalls kein Problem. Dafür ist die Geschwindigkeit des Gerätes nicht gerade hoch: Mit 1 bis 9 Seiten je Minute druckt das Geräte sehr gemächlich und auch die Ausdauer ist begrenzt. Die entsprechenden Tintenpatronen reichen für rund 250 Seiten. Preislich liegt der Pixma iP100 im mittleren Preissegment. Für tragbare Drucker dieser Qualität recht günstig.

3.2. Possio Greta im Test

Dem Anspruch eines mobilen Büros mit seinen verschiedenen Anforderungen kommt das Modell Greta des schwedischen Herstellers Possio sehr nahe. Neben der auf Thermodruck basierenden Druckfunktion glänzt dieser tragbare Drucker auch durch Fax- und Scanfunktion. Außerdem kommt dieser mobile Drucker und Scanner ohne Tintenpatrone oder Toner aus, was sich langfristig in den niedrigeren Betriebskosten niederschlägt. Allerdings ist spezielles Papier nötig. So können unterwegs Aufträge erfasst, gescannt, bearbeitet und vor Ort ausgedruckt werden. Zudem verfügt das Gerät über eine eigene Tastatur, was das Faxen erleichtern soll. Der Preis für dieses Multitalent ist entsprechend höher und liegt im höheren Preissegment.

3.3. HP OfficeJet 100: Portable Drucker im Test

Einen Kompromiss zwischen den beiden beschriebenen Typen stellt, der vor allem für mobile Selbstständige konzipierte, HP OfficeJet 100 dar. Dieser mobile Tintenstrahldrucker kann für den mobilen Geschäftsmann den Gang ins Büro ersetzten da er über alle wichtigen Funktionen eines normalen Druckers verfügt. Ansteuerbar über Bluetooth lassen sich sowohl vom Notebook als auch vom Smartphone Druckaufträge versenden. Nach Angaben des Herstellers reicht die Druckkapazität für rund 500 Blatt je Akkuladung.

Je nach Druckqualität erreicht dieses Modell eine Druckgeschwindigkeit von 3,5 bis 22 Seiten je Minute. Auch randloser Druck sowie Duplexdruck sind mit diesem Gerät möglich. Mit einem Gewicht von 2,5 kg inklusive Akku ist dieses Modell relativ bequem zu transportieren. Dieser portable Drucker ist ab einem niedrigen Einstiegs-Preis erhältlich. In der höchsten Qualitätsstufe eignet sich der HP Officejet 100 auch für den Fotodruck und überzeugte im Test für mobile Drucker.

3.4. Sharp AL-1035WH: Tragbarer Drucker im Test

Auch Laserdrucker gibt es mittlerweile als tragbare Drucker. Etwa den AL-1035WH von Sharp, der zusätzlich noch über eine Kopierfunktion verfügt. Der mobile Drucker für A4 Formate von Sharp ist in der mittleren Preislage erhältlich und schafft 10 Seiten je Minute. Der mobile Drucker druckt allerdings nur in Schwarz weiß und verfügt auch nicht über die Funktion Duplexdruck. Lediglich die Scanfunktion wird auch in Farbe angeboten.

4. Das passende Verbrauchsmaterial für mobile Drucker kaufen

Ihr mobiler Drucker braucht Verbrauchsmaterial & Druckerzubehör. In 3 einfachen Schritten finden Sie hier zu den passenden Produkten (geht für alle Drucker):

Modellauswahl

Wählen Sie zuerst einen Hersteller, dann eine Serie und schließlich das Modell, zu dem Sie Produkte finden wollen.

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller



Gute Preise für Toner, Druckerpatronen und weiteres Druckerzubehör. Für fast alle Druckerarten & Geräte am Markt. Testen Sie es selbst!

5. Wer braucht einen Airprint – Drucker?

Eine Funktion mit zunehmender Bedeutung dürfte der Airprint Druck sein. Dies ist die Möglichkeiten unkompliziert von einem mobilen Apple – Endgerät, also einem iPhone oder einem Tablet aus einen Drucker anzusteuern und die etwa als PDF gespeicherten Bilder direkt auszudrucken. Diese Funktion ist insbesondere für mobile Drucker interessant, da sie die mobile Flexibilität noch einmal deutlich steigern.

Wenn Sie auf diese Möglichkeit Wert legen, sollten Sie sich einen tragbaren WLAN-Drucker zulegen und auf die Airprint Funktion achten. Insbesondere im Sortiment von Canon sticht mit dem bereits erwähnten Canon Pixma iP100 ein attraktiver portable Drucker ins Auge, der auch mit Airprint ausgerüstet sind. Darüber hinaus sind gerade mobile Drucker mit dieser Funktion eher noch die Ausnahme.

6. Neueste Entwicklungen zeigen wohin die Reise beim portable Drucker geht

Abbildung zeigt einen portable Drucker von SharpWenn die klassischen mobilen Geräte schon relativ kompakt sind, zeigen innovative Neuentwicklungen, wohin sich der Markt bei mobilen Druckern noch entwickeln kann. So haben Studenten aus Israel ein Konzept für ein 300 Gramm leichtes Gerät vorgestellt welches etwa vom Smartphone aus überall als Drucker eingesetzt werden kann. Der kürzlich auf einer Innovationsmesse vorgestellte Prototyp hat großes Interesse hervorgerufen und die sechs Entwickler sind derzeit auf der Suche nach Kapital, um ihre Entwicklung zur Marktreife zu bringen.

Allerdings kann es dieses Exemplar noch nicht mit den herkömmlichen Druckern für unterwegs aufnehmen. Auch wenn die Kartusche bis zu 1.000 Seiten drucken kann, reicht der Akku vorerst nur für 50 Seiten. Auch die Druckgeschwindigkeit ist nichts für Hektiker: Pro Minute werden etwas mehr als eine Seite erreicht. Das Prinzip dieses mobilen Druckers für die Hosentasche: Der mit Rollen ausgestatte Drucker bewegt sich selbständig über das Papier und druckt so Strich für Strich. Auch bei Auflösung kann dieser mini Drucker mit seinen großen Brüdern noch nicht mithalten. 96x192 dpi muten noch recht bescheiden, aber die Entwicklung steht auch erst am Anfang.

7. Auf welche Merkmale sollten Sie beim tragbaren Drucker achten?

Haben Sie sich entschieden, mobile Drucker zu kaufen, sollten sie trotzdem folgendes bedenken: Den absoluten Alleskönner zum günstigen Preis gibt es leider (noch) nicht. Und Vorteile in dem einen Bereich wie etwa Geschwindigkeit oder Ausdauer wiegen die Druckqualität auf der anderen Seite häufig wieder auf. Daher sollten Sie auf folgende Merkmale achten und für sich entscheiden, welche Funktionen für Ihre Ansprüche entscheidend sind:

  • Am Anfang sollte dabei die Frage nach der gewünschten Druckqualität stehen. Reicht eine einfache Schwarz Weiß Druckfunktion aus oder will man vor allem Fotos in Farbe ausdrucken.

  • Ebenfalls vom individuellen Nutzungsmuster sollte die gewünschte Druckgeschwindigkeit abhängig gemacht werden. Der Unterschied von 1 und 20 Seiten je Minute kann sich gerade bei größeren Druckaufträgen deutlich bemerkbar machen. Allerdings wird ein mobiler Drucker einen klassischen Bürodrucker in Bezug auf die Leistungsfähigkeit ohnehin nie ersetzten können und stellt immer eine Art Kompromiss dar.

  • Nicht ganz unwesentlich ist die Scan Qualität, doch auch hier kommt es auf die geplanten Einsatzfelder an. Wenn Sie nur Rechnungen oder Texte einscannen, ist eine niedrige Qualität von etwa 200 dpi meist völlig ausreichend.

  • Achten sollten Sie darüber hinaus unbedingt auf die verfügbaren Übertragungswege. LAN bzw. insbesondere WLAN sind praktisch, da man sich schnell in Netze einklinken kann. Viele mobile Drucker bieten Bluetooth an, was ebenfalls sehr praktisch und unkompliziert ist, allerdings sollte man sich vorher informieren, ob das eigene Tablet, Smartphone oder Laptop diese Funktion auch unterstützt.

  • Apple Nutzer sollten, wie bereits beschrieben auf die Airprint - Funktion achten, die ein sehr unkompliziertes Handling ermöglicht. Daneben bietet Pict - Bridge, die Möglichkeit, direkt vom USB Stick oder der Digitalkamera zu drucken.

  • Auch die Akku Laufzeit sollte beim Kauf berücksichtigt werden auch wenn mittlerweile vielerorts unterwegs Stromanschlüsse zur Verfügung stehen. Denn ein mobiler Drucker mit Akku nutzt wenig, wenn dieser schnell leer und keine Steckdose in Sicht ist.

Fazit: Mobile Drucker entwickeln sich immer weiter

Ein mobiler Drucker kann den Alltag für viele Berufsfelder erleichtern. Tragbare Drucker punkten auf ganzer Linie in Sachen Mobilität und befinden sich in einer konsequenten Weiterentwicklung. Wer sich einen portable Drucker zulegen will, sollte beim Kauf auf Druckqualität und die oben beschriebenen Ausstattungsmerkmale achten. Achten Sie auch auf die Verwendung von speziellem Fotopapier für beste Druckergebnisse. Mit der Brother PocketJet und Canon Selphy CP Baureihe sind weitere Interessante Vertreter der tragbaren Drucker am Markt erschienen. Der PocketJet von Brother benötigt spezielles Papier: Thermopapier-Rollen für Brother PJ. Mobile Drucker benötigen ebenfalls regelmässig neues Verbrauchsmaterial, daher lohnt sich hier der Preisvergleich für Toner und Druckerpatronen. So steht dem Drucken von unterwegs nichts im Wege, denn es gibt bereits einige gute tragbare Drucker auf dem Markt.

Weitere Druckerarten

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,89/5,00
96.838
Bewertungen
„über die problemlose Bestellmöglichkeit und die superschnelle Lieferung habe ich mich sehr gefreut“

Warum haben schon über 1'000'000 Kunden bei uns gekauft?

Über 20 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung
ist Ihr Einkauf 100% sicher

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

in der Schweiz ab CHF 150 Bestellwert. Sonst nur CHF 7.50 Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware
bis 15:00 Uhr (Mo-Fr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

Durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Grosse Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung