Versand am selben Tag *
%Mengenrabatt bis 15% *
3 Jahre Garantie *
Bereits über 1'000'000 Kunden *

Heute bestellen, Versand
am nächsten Werktag!1

Shopauskunft SSL-Verschlüsselung pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand

Modellauswahl - Wählen Sie einen Hersteller

Hersteller nicht in der Liste? Hier finden Sie weitere Hersteller

Druckaufträge löschen

Diese Anleitung für Windows zeigt jedem Anwender Schritt für Schritt wie man Druckaufträge abbrechen, verändern und löschen kann.

1. So kann man Druckaufträge löschen

Druckerwarteschlange löschen unter WindowsJeder Anwender kennt das Problem: Man möchte ein Dokument drucken, doch der Druck startet nicht und blockiert außerdem die nachfolgenden Druckaufträge. Das Löschen, Abbrechen und Anhalten des Druckauftrags funktioniert nicht, sodass keine Druckaufträge mehr ausgeführt werden können. Mit dieser Anleitung sollen dem Anwender aufgezeigt werden, wie Probleme beim Druck entstehen und behoben werden können.

  • Um Problemen beim Druck von Dokumenten vorzubeugen, sollten Anwender dafür Sorge tragen, dass der Drucker richtig installiert wurde. Denn wenn die Drucksoftware nicht richtig installiert wird, werden bei der Nutzung des Druckers immer wieder Probleme beim Drucken von Dokumenten auftauchen.

Ist die Drucksoftware richtig installiert, kann es dennoch passieren, dass die Druckbefehle nicht richtig ausgeführt werden und somit die nachfolgenden Druckaufträge auch nicht ausgeführt werden. Der Anwender versucht nun die Druckaufträge zu löschen oder abzubrechen. Die meisten Anwender führen nun einen Windows Neustart durch. In der Regel wird dieses Vorgehen nur kurzfristig zum gewünschten Ergebnis führen. Denn früher oder später werden die nachfolgenden Druckaufträge wieder blockieren und der Druck wird nicht ausgeführt. Der Computer sollte nicht immer neu gestartet werden, wenn dieses Problem auftaucht, da dieses Vorgehen, zu Fehlern beim Betrieb der gesamten Computersoftware führen kann und der Computer im schlimmsten Fall unbrauchbar wird.

Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge, denn es gibt noch andere Vorgehensweisen, die angewendet werden können, wenn Druckaufträge blockieren.
Diese Anleitung soll allen Anwendern zeigen, wie bei Problemen beim Drucken und dem Thema Druckaufträge löschen umgegangen werden soll.

2. So werden die in Auftrag gegebenen Druckaufträge in der Druckwarteschlange angezeigt

Druckaufträge löschen unter Windows Die Druckerwarteschlange zeigt dem Anwender, welche Druckaufträge in Auftrag gegeben wurden und welche noch gedruckt werden. Hier werden alle Aufträge mit genauer Bezeichnung angezeigt. Die oberen Aufträge sind auch die Aufträge, die zuerst gedruckt werden. Die Nachfolgenden werden ausgeführt sobald die vorderen gedruckt worden sind.

  • Die Druckwarteschlange lassen Sie sich anzeigen, indem Sie die Startschaltfläche wählen und anschließend Drucker und Geräte wählen. Klicken Sie dann auf das Symbol für den Drucker und wählen Sie die Befehlsleiste Druckaufträge anzeigen. Alle noch nicht gedruckten Aufträge werden nun chronologisch angezeigt.

Die Druckaufträge können außerdem in ihrer Reihenfolge, in der die Druckaufträge normalerweise gedruckt werden würden, verändert werden. Dazu müssen Sie wie gerade eben beschrieben die Druckaufträge öffnen. Anschließend müssen Sie den gewünschten Druckauftrag mit der rechten Maustaste anklicken und dann auf Eigenschaften klicken. Drücken Sie nun auf das Register "Allgemein" und verändern Sie die Priorität, indem Sie den Schieberregler nach links oder rechts ziehen.
Nach dem Bestätigen werden die Druckaufträge mit der höheren Priorität zuerst gedruckt.

3. Einen Druckauftrag neu starten

Druckaufträge anzeigen unter Windows Druckaufträge neu starten: Wenn Sie merken, dass ein Druckauftrag noch verändert werden muss, weil zum Beispiel die falsche Formatierung ausgewählt wurde oder noch Änderung am Dokument gemacht werden müssen, kann der Druckauftrag neu gestartet werden.

  • Dazu müssen Sie lediglich über die Start Schaltfläche Geräte und Drucker und anschließend den gewünschten Drucker wählen. Klicken Sie nun auf Druckaufträge anzeigen und drücken Sie mit der rechten Maustaste auf den Druckauftrag, den Sie neu starten möchten. Klicken Sie nun auf "Neu starten" und bestätigen Sie Ihre Eingabe

4. Anhalten der Druckaufträge

Druckaufträge anhalten: Sollen Druckaufträge zu einem späteren Zeitpunkt ausgedruckt werden, können sie zu diesem Zweck angehalten werden.

  • Dazu muss über die Start Schaltfläche Drucker und Geräte gewählt und anschließend der entsprechende Drucker gewählt werden. Drücken Sie nun Druckaufträge anzeigen und wählen Sie nun mit der rechten Maustaste den Druckauftrag, den Sie anhalten möchten, und klicken nun auf "Anhalten". Wenn Sie den Druckauftrag wieder fortsetzen möchten, gehen Sie wie eben beschrieben vor, drücken Sie nun aber auf "Fortsetzen".

Wenn Sie nicht der Systemadministrator sind, können Sie nur die Druckaufträge anhalten oder fortsetzen, die Sie selbst in Auftrag gegeben haben.
Um festzustellen, welche Druckberechtigung Sie haben, klicken auf Druckeigenschaften und dann auf die Registerkarte "Sicherheit". Klicken Sie anschließend auf Ihren Benutzernamen, um zu sehen, welche Druckberechtigung Sie haben.

5. Abbrechen von Druckaufträgen

Druckaufträge abbrechen: Druckaufträge, die Sie versehentlich in Auftrag gegeben haben oder die nicht starten wollen können Sie abbrechen.

  • Klicken Sie dazu auf die Start Schaltfläche, dann auf Geräte und Drucker und wählen Sie den entsprechenden Drucker. Wählen Sie nun Druckaufträge anzeigen und wählen Sie mit der rechten Maustaste den Auftrag aus, den Sie abbrechen wollen. Klicken Sie nun auf Abbrechen und Bestätigen Sie Ihre Eingabe indem auf "Ja" klicken.

Der Druckauftrag sollte nun aus der Druckwarteschleife verschwinden.

6. Druckauftrag lässt sich nicht löschen

Druckauftrag löschen: Wenn das Anhalten und Abbrechen von Druckaufträgen nicht die gewünschte Wirkung zeigt und der Druck von Dokumenten immer noch blockiert, so müssen Sie nun die fehlerhaften Druckaufträge löschen. Um Druckaufträge zu löschen, gibt es zwei Vorgehensweisen, die nun im Folgenden beschrieben werden.

6.1. Druckaufträge manuell löschen

Sobald Sie einen Druck veranlassen, erscheint rechts unten ein Symbol des aktiven Druckers. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf dieses Druckersymbol und öffnen Sie den aktiven Drucker. Nun wird die Druckwarteschlange geöffnet.

  • Wählen Sie nun den Druckauftrag, den Sie löschen möchten und klicken Sie auf diesen mit der rechten Maustaste und drücken Sie auf "Abbrechen".

Nachdem Sie nun ihre Auswahl bestätigt haben, wird der ausgewählte Druckauftrag gelöscht.

Alternativ öffnen Sie über den Start Button "Geräte und Drucker" und klicken mit der rechten Maustaste auf "Druckerwarteschlange löschen" oder ähnliches. Manche Drucker bieten diese Funktion direkt an.
 

6.2. Druckaufträge über das DOS-Fenster löschen

Wenn das Abbrechen der Druckaufträge nicht die gewünschte Wirkung zeigt und sich die Druckaufträge in der Warteschlange sammeln, geht meistens gar nichts mehr. Keine der nachfolgend abgesetzten Druckaufträge kann nun gedruckt werden. Die Druckaufträge müssen jetzt gelöscht werden.

  • net stop spooler in der cmd.exeDrücken Sie Start und tippen Sie anschließend bei der Suche cmd ein.

  • Klicken sie nun auf cmd.exe zum ausführen.

  • Nun sollte sich das sogenannte DOS-Fenster öffnen, indem Befehle eingegeben werden können.

  • Geben Sie nun in dieses Fenster Folgendes ein und bestätigen Sie mit der Enter-Taste: net stop spooler

  • Nach einer kurzen Zeit sollte Ihnen Windows folgende Meldung machen: Druckwarteschlange wurde erfolgreich beendet.

  • Nach der Meldung lassen Sie das DOS-Fenster noch geöffnet.

  • Drücken Sie nun Start und dann Computer und wählen Sie den Ordner, der Ihren Drucker zugeordnet ist.

  • Die Dateien in diesem Ordner löschen Sie nun mit Rechtsklick und anschließend löschen.

  • Wechseln Sie nun in das noch geöffnete DOS-Fenster und geben Sie folgenden Befehl ein: net start spooler.

  • Nach der Meldung Druckwarteschlange gestartet, können die das Fenster nun schließen.

Die alten Druckaufträge sollten nun gelöscht sein und der Drucker kann nun wie gehabt genutzt werden.
 

Weiterführende Links

TONERPARTNER
Kundenbewertungen
AUSGEZEICHNET
4,89/5,00
89.634
Bewertungen
„Einkaufen ohne ein Kundenkonto anlegen zu müssen. Bezahlung auf Rechnung auch ohne Kundenkonto möglich (auch wenn ich es diesmal nicht genutzt habe).“

Warum haben schon über 1'000'000 Kunden bei uns gekauft?

Über 20 Jahre Erfahrung

Langjährige Erfahrung &
Kompetenz seit 1993

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung
ist Ihr Einkauf 100% sicher

3 Jahre Garantie

Wir gewähren Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle Produkte

Kostenloser Versand

in der Schweiz ab CHF 150 Bestellwert. Sonst nur CHF 7.50 Versand

Versand am selben Tag

bei Bestellung von Lagerware
bis 15:00 Uhr (Mo-Fr)

Kauf auf Rechnung

Geschäftskunden zahlen einfach und bequem per Rechnung

%
Bis zu 95% sparen

Durch kompatible Produkte bis zu 95% sparen bei 100% Druckqualität

Grosse Auswahl

von Druckerpatronen, Toner und Druckerzubehör für Ihren Drucker

Mengenrabatt bis 15%

2 gleiche kompatible Produkte = 10% Rabatt
4 gleiche kompatible Produkte = 15% Rabatt

Hinweis: Alle genannten Bezeichnungen und Marken sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Die aufgeführten Warenzeichen auf unseren Webseiten dienen ausschließlich zur Beschreibung von Produkten.
Bruttopreise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten und sind fett gekennzeichnet.
1 * Gilt nur für Lagerware | * Reichweiten sind Herstellerangaben bei ca. 5% Deckung